PATIENTENSTIMMEN

SCHÖNE ZÄHNE NACHHALTIG SCHMERZFREI

Erfahren Sie hier, was unsere Patientinnen und Patienten über unsere Arbeit sagen.

TINNITUS WEG

Mit Tinnitus – rechts ein Ton und links zwei Töne – kam ich zu Dr. Wendels. Sie fand Entzündungen – und dass der Biss nicht stabil sei. Aber sie erklärte mir auch, dass Entzündungen zu Muskelkontraktionen führen und dass zuerst die Entzündungen beseitigt werden müssen. So wurde es gemacht, und dann wurde der Biss analysiert und mit Provisorien aufgebaut. Nun kam der Physiotherapeut, der die Muskulatur behandelte. Frau Wendels musste das Provisorium ein paar Mal nacharbeiten, bis der Biss nun so stabil ist, dass auch der ganze Tinnitus verschwunden ist. Ich bin Ihnen beiden sehr dankbar, auch dass Sie soviel Geduld bewiesen haben und sich so gut miteinander absprechen.

ZUSAMMENHANG KIEFERGELENK – HORMONE

Meine Menopause war vorbei und ich hatte multiple Gelenkschmerzen mit der Diagnose Fibromyalgie. Das war schrecklich. Dann tat auch noch mein Kiefergelenk weh. Frau Dr. Marit Wendels schaute und sagte, es sei kein Fall für sie, sondern für eine Hormon-Spezialistin. Die fand so einiges und ich bin glücklich, dass ich dorthin geschickt wurde, ich lebe heute mit den passenden Hormonen schmerzfrei und kann mich normal bewegen. Nochmal ein großes Dankeschön an die ganze Mannschaft von Frau Dr. Marit Wendels. Seit ich zu euch komme, habe ich keine Zahnfleischprobleme mehr. Und auch wenn ihr nicht immer ganz zufrieden mit meinem Putzergebnis seid: ihr bekommt das immer ganz toll hin.

ENDLICH WIEDER LACHEN UND SPRECHEN KÖNNEN

Meine unteren Zähne hatten mir ein Kollege aus Russland gemacht und oben fielen mir die Brücken immer wieder heraus. Frau Dr. Marit Wendels hat mir eine S-Klasse eingebaut und die hält sogar beim Boxen. Bin beeindruckt.

KNOCHENAUFBAU

Direkt nach der Zahnentfernung war das Loch durch die Entzündung so groß, dass man mir vorschlug, einen Knochenaufbau mit meinem eigenen Blut machen zu lassen. Das war wohl eine gute Entscheidung, denn es ist alles ohne Komplikationen geheilt.

DIABETES IM GRIFF

Mein Arzt hat mein Diabetes nicht in den Griff bekommen. Er empfahl mir, zu einem Spezialisten zu gehen, der auch die Zahnfleischentzündungen behandelt. Frau Dr. Marit Wendels hat mir dann alle Entzündungen entfernt – und nicht nur die am Zahnfleisch, sondern auch die an der Wurzel. Nun konnte der Diabetologe mein Diabetes mit Medikamenten einstellen. Ich weiß, dass ich regelmäßiger zur Prophylaxe gehen müsste, damit ich das Ergebnis halte. Sollte meinen Schweinhund mal wieder überwinden…

WEISHEITSZAHN OHNE SCHMERZEN GEZOGEN

Ich hatte große Angst vorm Ziehen eines Weisheitszahns. Bei Frau Dr. Wendels musste ich vor dem Eingriff ein paar homöopathische Mittel nehmen. An dem Tag selber wurde mir der Mund vollständig desinfiziert und dann war es nochmal ganz aufregend, als ich in einen sterilen Raum geführt wurde. Aber dann gab es Musik und ich habe nichts vom Eingriff gespürt. Auch hinterher haben sich die Schmerzen im Rahmen gehalten, die Heilung verlief ohne Schmerzmittel. Ich bin begeistert und die Angst hätte ich mir sparen können.